Feuerwehrverein

Hier erfahren Sie mehr über unseren Feuerwehrverein.

Die Freiwillige Feuerwehr Hochstadt ist eine von drei Ortsfeuerwehren in der Gemeinde Weßling.
Gegründet wurde die Freiwillige Feuerwehr im April 1901 und ist im Vergleich zu anderen Feuerwehren noch relativ „jung“.
Davor gab es bereits eine Pflichtfeuerwehr. Der Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Hochstadt gehörten 24 männliche Dorfbewohner an.

Originalbericht des damals ersten Kommandanten Franz Reich aus der Gründungszeit:

„Die Gründung unserer freiwilligen Feuerwehr fällt in eine Zeit, in der sich in den meisten Ortschaften unseres Bezirks schon solche gebildet hatten. Nur wenige Gemeinden waren es noch, in denen Pflichtwehren bestanden. Auf Anregung des königlichen Bezirksamtes war es hauptsächlich Bürgermeister Georg Diller und Gastwirt Lorenz Aumüller welche sich um das Zustandekommen einer freiwilligen Feuerwehr verdient gemacht haben. Es wurde auch zu diesem Zwecke in einer Sitzung der Gemeinde am 16. April 1901 von sämtlichen Anwesenden beschlossen eine freiwillige Feuerwehr zu gründen und zugleich die Aufnahme in den Landesfeuerwehrverband zu bewirken, welche am 5. Mai 1901 erfolgte.„

Die Fahnenweihe fand am 26. Mai 1968 statt. Mit dem traditionellen Weckruf im festlich geschmückten Dorf begann der Tag der Fahnenweihe in Hochstadt. Neben den Ortsvereinen waren 33 Feuerwehren mit ihren prächtigen Fahnen uns Standarten zu diesem großen Ereignis erschienen.

Ein anderes großes Ereignis war die die Einweihung des Tragkraftspritzenfahrzeuges TSF am 22. August 1971, welche mit dem 1. Hochstadter Weinfest verbunden war. Das TSF, ein Ford Transit, war das erste neue Fahrzeug der Feuerwehr Hochstadt, welches fast 29 Jahre bei uns im Betrieb war.

Am 21. Juni 1991 wurde der Grundstein für das neue Feuerwehrhaus gelegt, nachdem Vorstand Franz Leutenbauer und Kommandant Simon Jost lange mit der Gemeinde Weßling über einen Neubau verhandelt hatten. Durch die große Beteiligung unserer Feuerwehr und die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde Weßling, konnte unser Feuerwehrgerätehaus am Angerweg 8 am 8. Mai 1993 im Rahmen einer Feierstunde eingeweiht werden.

1997 wurde das TSF durch ein TSF-W, ein Mercedes-Benz 510 Fahrgestell vom Aufbauhersteller Ziegler, ersetzt. Das 2012 von der Feuerwehr Oberpfaffenhofen übernommene LF 8/6 wird im Frühjahr 2021 durch ein modernes Löschgruppenfahrzeug vom Typ LF 10 ersetzt, welches im Januar 2020 bei der Firma MAN und Rosenbauer bestellt wurde.


Die Vorstandschaft

1. Vorstand: Christoph Schmidt

2. Vorstand: Michael Dimitrijevic

Kassier: Andreas Zinsmeister

Schriftführer: Malte Hackenberg

Kommandant: Christoph Dambier

stellv. Kommandant: Florian Autenrieth